Sportschuhe oder Turnschuhe

Mit Turnschuh- bzw. Sportschuh ist entweder ein spezieller Sportschuh für die Sportart Turnen gemeint, oder es handelt sich um den „Turnschuh“ im umgangssprachlichen Sinne. Letzterer ist ein verallgemeinerndes Synonym für Sportschuh. Turnschuhe im umgangssprachlichen Sinne sind somit fast alle Schuhe, die bei verschiedenen Sportarten zum Einsatz kommen, etwa Laufschuhe, Fußballschuhe, Basketballschuhe oder Tennisschuhe und so weiter. Darüber hinaus bezeichnet man umgangssprachlich aber auch die im Alltag getragenen Sneakers als Turnschuhe, zu denen außer eigentlichen Sportschuhen auch solche Schuhe gehören, die Sportschuhen im Design nachempfunden sind.

Die Entwicklung der Sportschuhe ist eng mit der Geschichte der Firma adidas verknüpft, die einen sehr grossen Anteile an inovativen Sportschuh - Technologien entwickelt hat.

In der folgenden Auflistung finden Sie einen Auswahl an Adidas - Sportschuh - Technologien, die in den letzten Jahren entwickelt wurden:

3D Fabrics: Gewebe mit dreidimensionaler Struktur, die ein Zirkulieren der Luft direkt an der Haut ermöglichen. So können Wärme und Schweiß abgeleitet und eine optimale Kühlung im Training sowie beim Wettkampf erzielt werden.

a.D.S. (adidas Drainage System): a.D.S. ist ein patentiertes, in die Schuhzwischensohle integriertes System, das hauptsächlich bei Adventure-Produkten zum Einsatz kommt. Die perforierte interne Zwischensohle ermöglicht maximale Wasserableitung in nassen Umgebungen.

adidas-1: Der adidas-1 ist der erste Sportschuh, der einzig und allein zu dir gehört. Beim Anziehen wird er lebendig. Er spürt jeden deiner Schritte. Er versteht, dass sich deine Bedürfnisse verändern, wenn du schneller oder langsamer läufst oder der Boden unter deinen Füßen härter oder weicher wird. Und permanent passt er seine Dämpfung an, um dir jederzeit perfekten Komfort und optimale Leistung zu bieten.

a³: Ein Zwischensohlensystem im Sportschuhe mit voneinander unabhängigen, geformten Elementen, das speziell darauf ausgelegt ist, dem Fuß beim Aufkommen und in der gesamten Abrollphase Dämpfung, Führung und Kraft beim Abstoß zu geben.

a³ Structure: Strukturgebende Elemente der Zwischensohle bieten durchgängige, langlebige Dämpf- und Stützfunktionen im Vergleich zu herkömmlichen Dämpfungssystemen. Aufprallschutz und stabilisierende Elemente sind je nach Sportart, Bereich und Körpertyp des Athleten in die Zwischensohlenelemente integriert.

adiFit: Eine herausnehmbare Einlegsohle für Kleinkinder und Kinder, die Eltern und Verkäufer bei der Bestimmung der genauen Passform unterstützt.

adiPRENE: Ein äußerst stoßdämpfendes Material, das zur Dämpfung und für den Schutz der Ferse beim Aufprall verwendet wird.

adiPRENE+: Ein extrem widerstandsfähiges Material, das zur Dämpfung im Vorfußbereich und für einen reaktionsschnellen, dynamischen Toe-Off eingesetzt wird.

adiSave: Ein Stützelement, das auf der Innenseite von Basketballschuhen eingesetzt wird, um verstauchte Knöchel zu verhindern.

adiTuff: Ein abriebresistentes Material, das im Zehenbereich bzw. im seitlichen Vorfußbereich des Sportschuhes eingesetzt wird, um übermäßigen Abrieb zu verhindern.

adiWear: Eine Gummikomposit-Laufsohle, die bessere Abriebfestigkeit als vergleichbare adidas Laufsohlenmaterialien bietet und keine Spuren auf dem Hallenboden hinterlässt.

Agion: Ein antimikrobielles Oberfutter des Sporschuhes, das eingesetzt wird, um Fußpilz und Geruchsbildung zu unterdrücken. Das Futter ist umweltfreundlich und ebenso langlebig wie der Schuh selbst.

Luftkanäle: Luftkanäle sind im Mittelfußbereich angelegt und leiten Luft in den Sportschuh hinein und wieder heraus. Damit wird eine verbesserte Kühlung in besonders schweißintensiven Bereichen des Fußes erzielt.

BodyMapping: Mit Bodymapping hat adidas verschiedene Schweiß- und Wärmezonen des Körpers identifiziert, die von Faktoren wie Außentemperatur, Körpertyp und Geschlecht beeinflusst werden. Anhand dieser Informationen kann adidas Produkte entwickeln, die für ein trockenes, angenehmes Körpergefühl und höchste Leistung sorgen - und zwar bei allen Temperatur- und Wetterbedingungen.

Cool Touch-Tape: Cool Touch-Tape sorgt für optimierte Kühlung in wichtigen Körperbereichen.

CLIMA365: Clima365™ ist ein Umbrella-Konzept, das alle Clima System-Technologien umfasst: ClimaCool, ClimaLite, ClimaWarm und ClimaProof. Mithilfe des Body Mapping können unsere Designer ClimaCool®, ClimaWarm® und ClimaProof® genau dort einsetzen, wo dein Körper sie am meisten benötigt. Auf diese Weise wird die Temperatur vom Kopf bis zu den Zehenspitzen optimal reguliert. Die Athleten können so bei allen Wetterbedingungen und Temperaturen ihre optimale Körpertemperatur von 37 °C beibehalten und fühlen sich dabei stets trocken und komfortabel. Dein Training kannst du deshalb an 365 Tagen im Jahr durchführen.

ClimaCool®: 360°-Ventilation um den gesamten Fuß herum sorgt für Kühlung, Komfort und erhöhte Effizienz.

ClimaLite®: Leichte, atmungsaktive Stoffe, die nah an der Haut getragen werden, um Wärme und Schweiß vom Körper weg zu leiten. So bleibst du auch unter den heißesten Bedingungen kühl und trocken.

ClimaProof®: Leichte, atmungsaktive Gewebe, die Wind, Regen und Schnee abhalten und gleichzeitig den Abtransport von Wärme und Schweiß ermöglichen. So bleibst du auch unter den härtesten Bedingungen kühl und trocken.

ClimaWarm®: Leichte, atmungsaktive Isolierung, mit der du dich stets trocken und komfortabel fühlst. Dabei wird warme Luft in der Nähe der Haut festgehalten, während Schweiß abtransportiert werden und verdunsten kann.

Dynamic Layering Concept: Ein Sportbekleidungskonzept mit zwei speziellen Schichten, das für langsameres Ermüden und optimierte Leistung sorgt. Dank dynamischer Ventilation fühlst du dich stets warm, trocken und angenehm. Verdichtete Stoffe sorgen für präzise Bewegung und ermöglichen dir, Höchstleistungen länger aufrechtzuerhalten.

E.F.R. (Engineer Forefoot Ride): Eine Laufsohlenkonstruktion, die vornehmlich bei Running-Schuhen zum Einsatz kommt. Sie besteht aus einer inneren Schicht aus Blasengummi und einer äußeren Schicht aus Vollgummi. Für Langlebigkeit und ein reaktionsfreudigeres Laufgefühl.

Eclon: Eine von Eclat hergestellte Polyamidfaser. Dieses baumwollartige, atmungsaktive Gewebe liegt äußerst bequem auf der Haut auf.

Flatlock-Nähte: Bei dieser Technik werden die Nähte für erhöhten Tragekomfort und ein geringeres Maß an Hautreizungen flach am Körper aufgenäht.

Fiber Protection: Eine innovatives Oberflächenfinish mit angenehm weicher Oberfläche, das Schweiß von der Haut ableitet und für ein trockenes, angenehmes Tragegefühl sorgt. Fiber Protection bietet darüber hinaus hervorragende Flecklöseeigenschaften. Daher sind Kleidungsstücke mit Fiber Protection äußerst leicht zu reinigen.

ForMotion Schuhe: Das Besondere an den ForMotion™ Schuhen ist das aktive ForMotion™ Element in der Zwischensohle. Es passt sich deinen Bewegungen beim Sport so an, dass dein Fuß natürlicher auf der Oberfläche aufkommt. Ganz gleich, in welchem Winkel die Ferse auftrifft - zwei radiale, gleitende Platten in der Zwischensohle beginnen sofort, die waagerechten Aufprallkräfte zu dämpfen. Auf diese Weise kommt dein Fuß bei jedem Schritt wesentlich sanfter und natürlicher auf.

FusionFrame: Chassis mit einzigartigen Eigenschaften, die sich schnell und einfach austauschen lassen, um das Gewicht, die Stabilität, die Flexibilität und den Komfort von Schuhen anzupassen.

geoFit: Eine interne Schuhtechnologie im Sportschuhe, die durch anatomisch korrekte Polsterung für bessere Passform und erhöhten Komfort sorgt.

geoFIT FRAME: geoFIT FRAME™ ist eine Konstruktion mit einem bis zum Fersenbereich reichenden TORSION® SYSTEM Bar, der als externe Fersenkappe dient und für noch bessere Stabilität sorgt.

Gore-Tex XCR: Laminiertes Außenhautmaterial, das speziell konstruiert wurde, um einen undurchdringlichen Schutz vor Wind und Wasser zu bieten und dabei gleichzeitig ein hohes Maß an Atmungsaktivität zu wahren.

Hug: Sobald der Hebel umgelegt wird, ist der Fuß fest eingeschlossen in einen Bereich mit herausragender Passform, optimalem Komfort und fantastischer Leistung. Schnelles wird schneller. Präzision wird tödlich präzise. Stabiles wird felsenfest gesichert. Und Komfortables wird zum krönenden Luxus.

JETCONCEPT: Gerippte, von den Rillen in Flugzeugrümpfen und -tragflächen inspirierte Einsätze, leiten das Wasser fließend über den Rücken des Schwimmers hinweg, und sorgen somit für geringeren Widerstand und weniger Turbulenzen. Ergebnis: Eine bis zu 3%ige Steigerung der Schwimmleistung.

Lightstrike EVA: Ein exklusiver EVA-Kompositstoff, der 15% leichter als herkömmliche EVA-Materialien und extrem langlebig ist.

Lycra: Elasthanfaser der Marke Dupont, die sich bis auf das Fünffache ihrer ursprünglichen Länge ausdehnen lässt und sofort wieder in Form kommt. Aufgrund der herausragenden Stretchfähigkeit und Formstabilität bieten mit Lyra hergestellte Kleidungsstücke optimale Passform, Elastizität und Bewegungsfreiheit. Lycra ist darüber hinaus hoch resistent gegen Chlor und Salzwasser. Diese qualitativ hochwertige Faser wird niemals alleine verwendet, nur in Verbindung mit anderen natürlichen oder synthetischen Fasern bei Schwimm- und Badebekleidung und anderen eng anliegenden Kleidungsstücken.

Polyamid: Eine Kunstfaser, die wie geschaffen ist für Sportbekleidung. Aus Polyamid hergestellte Stoffe sind atmungsaktiv, leicht, schnell trocknend, abriebfest, formstabil und pflegeleicht.

Polyester: Wohl die vielseitigste und beliebteste Kunstfaser. Dank ihrer funktionellen Eigenschaften ist sie ideal für Sportbekleidung. Das leichte, atmungsaktive Material ist abriebfest, licht- und hitzebeständig, schnelltrocknend, formstabil und pflegeleicht.

PowerPulse: Diese Technologie bringt den Schwerpunkt näher an den Punkt des Ballkontakts heran, und sorgt so für eine optimale Kraftübertragung. Sie steigert die Ballgeschwindigkeit um 3% - das sind umgerechnet 60 cm mehr bei einem 30 Meter-Freistoß.

Predator: Strategisch platzierte Gummielemente im Oberleder eines Fußballschuhs für noch mehr Kraft, Kontrolle, Schnitt und Präzision beim Passen, Kicken oder Dribbeln.

Promoderator™: In höchstem Maße stabile und dabei langlebige Bewegungskontrolle in der Zwischensohle für überragende Flexibilität und unbeeinträchtigten Toe-Off.

PTPP (Push Through Protection Plate): PTPP ist die einmalige Aufprallschutz-Technologie von adidas, die hilft, Verletzungen beim Sport im Freien zu vermeiden. Eine spezielle in der Zwischen- und Laufsohle eingesetzte Aufprallplatte schützt vor unvorhergesehenen Hindernissen, wie zum Beispiel scharfen Kanten. PTTP sorgt für mehr Griffigkeit und Stabilität bei allen Geländebedingungen während die Zwischen- und die Laufsohle ihre Unnachgiebigkeit und Flexibilität behalten.

Quick-Strike: Eine Laufsohlentechnologie, die mit einer strömungsgeformten TPU-Konstruktion das Gewicht des Schuhs erheblich herabsetzt und dessen Flexibilität steigert.

Riblets: Gerippte Einsätze in JetConcept-Schwimmanzügen, die sich vom Unterarm bis zum unteren Rücken über den Gluteus Maximus erstrecken, und Wasser über den Rücken des Schwimmers leiten, um den aktiven Wasserwiderstand zu senken, Bewegungen effizienter zu gestalten und Turbulenzen zu reduzieren.

Seamless: Ein Design mit weniger Nähten für geringere Reibung und weniger Aufrieb, das den ultimativen Tragekomfort bietet.

TECHFIT: TechFit von adidas soll für eine bessere Erholungsfähigkeit, geringeren Energieverlust und eine verbesserte Körperhaltung sorgen und sich darüber hinaus über die wichtigsten Muskelgruppen spannen, um so die Krafterzeugung zu maximieren. Auf diese Weise werden explosivere Bewegungen erzielt. Dies ist vor allem bei Sportarten, bei denen es auf Kraft oder Schnelligkeit ankommt, von Bedeutung, so zum Beispiel beim Laufen, bei seitlichen Bewegungen (Tennis), beim Durchstarten und Abbremsen (Fußball) oder beim Heben (Krafttraining). Das Besondere an den TechFit Produkten von adidas ist die Kompressionsfähigkeit und die optimale Passform der Kleidungsstücke.

TORSION: Ein Einsatz im Mittelfußbereich, der Flexibilität und Drehfähigkeit zwischen Vorfuß und Hinterfußbereich sowie erhöhte Stabilität bietet. Das TORSION® System ermöglicht eine natürliche Drehung zwischen dem Hinter- und dem Vorfuß und unterstützt dabei gleichzeitig den Mittelfuß.

TPU: Abriebfestes, leichtes und langlebiges Plastikstollen- und Laufsohlenmaterial, das für den Großteil der Liga- und TRAXION-Schuhe verwendet wird.

TRAXION: Eine Technologie, die eine direkt eingespritzte TPU-Außensohlenkonstruktion für verbesserte Passform und herausragende Laufeigenschaften auf festem Untergrund einsetzt.

TUNIT: Dank der modularen Technologie kannst du mit TUNIT deinen Sportschuh individuell nach deinen eigenen Wünschen gestalten und ihn so oft neu zusammensetzen wie es nötig ist. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen austauschbaren Obermaterialien sowie Chassis- und Stollensets (weicher, fester und harter Boden) - je nach Wetterlage, Bodenverhältnissen und deinem eigenen Stil.

X-STATIC: Ein revolutionäres Fasersystem aus reinem Silber. X-STATIC leitet Wärme vom Körper ab, und ermöglicht so die längere Beibehaltung von Spitzenleistungen.

Die adidas Erfolgsgeschichte von 1949 bis heute:

Als Adi Dassler seine Firma „Adi Dassler adidas Schuhfabrik” am 18. August 1949 eintragen ließ, ahnte er nicht, dass die Marke mit den drei Streifen 60 Jahre später eine der berühmtesten und erfolgreichsten weltweit sein würde. Im Jahr 2009 feiert die Marke adidas ihr 60-jähriges Jubiläum mit einem Rückblick auf die größten Momente in ihrer Historie.

Die Anfänge scheinen immer noch unglaublich: Ein bescheidener Schuhmacher aus einer kleinen Stadt in Deutschland entwickelt Sportartikel, die so originell und so perfekt sind, dass sie von Athleten aus der ganzen Welt nachgefragt werden. Während er seiner Leidenschaft für Sport und Innovation nachgeht, erschafft er eine der großartigsten Marken der Welt. Eine unglaubliche, jedoch keineswegs unmögliche Geschichte. Denn für adidas gilt: Impossible is Nothing.

Egal ob bei Nadia Comanecis perfekter Punktzahl 10.00, Bob Beamons legendärem Weitsprung, dem Wunder von Bern oder Stefanie Grafs Golden Slam – adidas war immer ein Teil dieser Bestleistungen auf den weltweiten Schauplätzen des Sports und legt damals wie heute die gleiche Leidenschaft und Innovation an den Tag, mit der Adi Dassler vor vielen Jahren seine Firma gründete. Und es sind genau diese Geschichten, die adidas auch 60 Jahre später noch inspirieren und weiterhin beeinflussen werden.

„Adi Dasslers Interesse und Leidenschaft für den Sport standen im Mittelpunkt seines Lebens. Er sah es als seine Aufgabe an, jedem Sportler durch das für ihn bestmögliche Produkt eine bessere Leistung zu ermöglichen. Diesem Anspruch ist adidas über sechs Jahrzehnte hinweg bis heute treu geblieben und hat sich so zu einer der weltweit bekanntesten und beliebtesten Marken entwickelt. Es bleiben diese Motivation unseres Firmengründers und sein enger Bezug zum Sport, die auch künftig unseren Weg zur weltweit führenden Sportmarke prägen werden, “ sagt Erich Stamminger, President der Marke adidas.

Adi Dassler verstarb im Jahr 1978 im Alter von 78 Jahren. Seine Ideen, Visionen und seine Leidenschaft leben jedoch weiter. Mit neuen Innovationen, Divisionen und Entwicklungen vertraut adidas auch heute noch auf das Motto des Gründers, das auch zum Slogan der Marke wurde: Impossible is Nothing.

Informationen zu adidas

adidas hat ein klares Ziel vor Augen – „die weltweit führende Sportartikelmarke zu werden“. Um diese Mission zu erfüllen, umfasst adidas zwei Divisionen, die für zwei unterschiedliche Marktsegmente stehen: Sport Performance und Sport Style. Die Produkt- und Marketinginitiativen der Marke adidas konzentrieren sich hauptsächlich auf fünf weltweite Prioritäten: Fußball, Running, Training, Basketball und Originals. Der adidas Slogan Impossible is Nothing steht im Mittelpunkt der Markenkommunikation und hilft, die Bindung zwischen dem Konsumenten und der Marke adidas zu stärken. Mit einer klar definierten, segmentierten Vertriebspolitik und einer Premium-Preisstrategie positioniert sich adidas in allen Märkten eindeutig als Spitzenmarke.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
X
Suche wird ausgeführt